I, Helmut
Kunstfilm in Produktion


R: Helmut Ditsch

Helmut verlor vor zehn Jahren seine junge Frau Marion an der selben Krankheit wie seine Mutter Jahrzehnte davor. In dieser autobiografischen Reise trifft er immer wieder auf die beiden Frauen und sein jüngeres Alter Ego, welche versuchen seine Seele zu retten. Dabei vermischen sich Gegenwart und Vergangenheit, Fiktion und Realität zu einem Gesamtkunstwerk aus Musik, Farbe, Landschaft, Dichtung und Malerei.